Johannes Gutenberg-Universitšt Mainz
  Internationale Sommerschule Germersheim    

Benutzername
Passwort


Benutzername/Passwort vergessen?
 
Intensivkurs Dolmetschen
Inhalt:

Kursinformationen
 
Kursziel

Die Internationale Sommerschule Germersheim des Vereins für Sprache und Kultur am Fachbereich Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft führt während der vorlesungsfreien Zeit wieder einen dreiwöchigen Intensivkurs Dolmetschen durch, der sich speziell an Studierende wendet, die - mit sehr guten Sprachkenntnissen und idealerweise mit ersten Dolmetscherfahrungen ausgestattet - die Techniken des Dolmetschens trainieren und vertiefen wollen. Dabei sollen möglichst alle Aspekte des Dolmetschens angesprochen werden. Zur Verbesserung der Ausdrucksfähigkeit dienen Übungen zur Vertiefung der Sprachkenntnisse. Seminare zu grundlegenden Fragen des Dolmetschens sowie vor allem praktische Dolmetschübungen und Konferenzen sollen die Teilnehmer/innen befähigen, auch schwierige Texte simultan und konsekutiv in ihre Muttersprache bzw. ins Deutsche zu übertragen.


Termine
Anreise:Dienstag, 21.08.2018
Info/Einstufung: Mittwoch, 22.08.2018
Kursende:Freitag, 14.09.2018
Abreise:Samstag, 15.09.2018

Teilnehmerkreis

Studierende der Fachrichtungen Dolmetschen, Übersetzung, Germanistik oder entsprechender Studien mit sehr guten Kenntnissen der deutschen Sprache und den Muttersprachen Italienisch, Spanisch, Polnisch oder Russisch, auf Anfrage eventuell weitere Sprachen.
 
Interessenten mit anderen A-Sprachen sowie Teilnehmer/innen, in deren Sprache die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wurde, haben dennoch die Möglichkeit, am Kurs teilzunehmen. Sie können die Dolmetschübungen in einer "gemischten Gruppe" besuchen. In dieser Gruppe dolmetschen die Teilnehmer/innen unter Anleitung erfahrener Dozierender mit Deutsch als A-Sprache in Ihre jeweilige A-Sprache. Die zu dolmetschenden Reden werden im Plenum analysiert, vor- und nachbesprochen, eine Evaluierung der Dolmetschleistung in der Zielsprache erfolgt unter Teilnehmer/innen der gleichen A-Sprache.


Teilnehmerzahl
25-50 Teilnehmer/innen, mindestens 7 Teilnehmer/innen pro Sprachgruppe.

Anmeldeschluss
22.07.2018 oder bei Erreichen der Teilnehmerzahl.

Teilnahmeentgelt
660,- € (Unterrichtsmaterialien, Exkursionen)

Unterrichtsprogramm [Zurück
Dolmetschübungen

(60 Unterrichtsstunden a 45 Minuten)
- Simultandolmetschen
- Konsekutivdolmetschen
- Notizentechnik
- Verhandlungsdolmetschen
- Konferenzen (Simultanverdolmetschung)


Sprachpraktische Übungen

(18 Unterrichtsstunden a 45 Minuten)
- Freie Rede
- Konferenzwortschatz
- Zeitungslektüre
- Sprachlabor
- Verständnisübungen zu TV-Sendungen


Seminare

(14 Unterrichtsstunden a 45 Minuten)
Auswahl aus verschiedenen Seminaren, z. B.
- Softwarelösungen für Dolmetscher
- Notizentechnik
- Praxis Dolmetschen


Vorlesungen

(4 Unterrichtsstunden a 45 Minuten)

Um Ihnen einen vorläufigen Eindruck eines möglichen Stundenplanes zu vermitteln, haben wir den Stundenplan des letzten Jahres online gestellt. Bitte achten Sie dabei nicht so sehr auf die jeweiligen Sprachen, denn jedes Jahr kommen andere Sprachgruppen zustande, je nach Zahl der Anmeldungen. Hier der Stundenplan von 2015.


Rahmenprogramm [Zurück
6 Exkursionen [z.B. Heidelberg, Straßburg, Weinstraße]
- Filmabende
- Grill- und Sportfest
- Museumsbesuche
- Musik- und Diskoabende
- Abschlussfeier am letzten Unterrichtstag mit Zertifikatverleihung

Betreuung

Die Kursteilnehmer/innen werden von studentischen Tutor/innen verschiedener Nationalitäten betreut.
 


Unterkunft [Zurück

Auf Wunsch werden Privat*- oder Wohnheimzimmer vermittelt. Für die gesamte Kursdauer kostet ein Platz im Doppelzimmer 200 €**, im Einzelzimmer zwischen 250 € und 300 €, im Einzelappartement 320-360 €. Bettwäsche ist in den Zimmern NICHT vorhanden. Sie kann auf Wunsch für den Preis von 10 € von der ISG ausgeliehen werden. Sie können aber auch Ihre eigene Bettwäsche mitbringen (und bezahlen dann natürlich nicht dafür). BEI IHRER ANKUNFT werden Sie gefragt werden, ob Sie Bettwäsche brauchen. Handtücher müssen Sie selbst mitbringen, keine Leihmöglichkeit. Die Zimmer können am Dienstag, den 21.08.2018 bezogen werden. Beim Einzug wird eine Kaution in Höhe von 30,- € erhoben. Diese kann nur zurückerstattet werden, wenn das Zimmer am Abreisetag in ordnungsgemäßem Zustand hinterlassen wird. Mit der Anmeldebestätigung nach Zahlung der Kursgebühr wird Ihnen automatisch ein Zimmer reserviert, wenn Sie auf dem Anmeldeformular einen Zimmerwunsch geäußert haben. Die Zahlung der Miete erfolgt bar am Tag Ihrer Ankunft in Germersheim.
Alternativ haben Sie natürlich die Möglichkeit, sich selbst ein Zimmer zu suchen, folgende Anbieter vermitteln Unterkünfte:
www.airbnb.de
www.wg-gesucht.de
www.studenten-wg.de
 

*   Meist in Wohngemeinschaften mit 2-3 anderen Studierenden
** Nur wenige Plätze zur Verfügung
 
Verpflegung

In den Wohnheim- und Privatzimmern (Wohngemeinschaften) sind Kochmöglichkeiten vorhanden. Das Mittagessen kann montags bis freitags zu Studentenpreisen in der Mensa der Universität eingenommen werden. Die Verpflegungskosten sind in der Kursgebühr nicht inbegriffen.


Anmeldung [Zurück

Wenn Sie sich für den Kurs anmelden möchten, können Sie das hier online tun. Falls Sie bei der Anmeldung kein Bild hochladen, nehmen Sie bitte bei Ihrer Anreise nach Germershein unbedingt ein Passfoto mit.

Zahlung des Kursentgelts
Wenn Sie die Zulassungsvoraussetzungen erfüllen und wenn noch Plätze frei sind, erhalten Sie (per Mail) eine Reservierungsbestätigung. Sobald die Mindestteilnehmerzahl Ihrer Sprachgruppe erreicht ist, senden wir Ihnen eine Aufforderung mit der Bitte um Zahlung des Kursentgelts in Höhe von 660,- €. Die Unterkunft muss erst bei Ihrer Ankunft in Germersheim bar bezahlt werden. Die Kursgebühr ist bis zum 22.07.2018 zu entrichten. Die Reservierung ist erst dann eine feste Anmeldung, wenn die Zahlung eingegangen ist! Nach Eingang der Kursgebühr erhalten Sie eine Anmeldebestätigung mit näheren Informationen zu Ihrer Anreise, Unterbringung, Verlauf des Kurses. Wenn die Zahlung zu diesem Termin nicht bei uns eingegangen ist, behalten wir uns vor, Ihren Platz an eine/n andere/n Bewerber/in zu vergeben. DAAD-Stipendiaten müssen die Kursgebühr nicht überweisen! Die ISG erhält Ihre Stipendienzahlung direkt vom DAAD. Das Anmeldeformular muss dennoch an die ISG gesandt werden.
 

Rücktritt

Sie können Ihre Anmeldung bis zum 22.07.2018 wieder rückgängig machen; eventuell geleistete Zahlungen werden abzüglich anfallender Bankgebühren erstattet. Wenn Sie nach dem 22.07.2018 zurücktreten, wird eine Bearbeitungs- sowie Zimmerreservierungsgebühr in Höhe von insgesamt 150 € einbehalten. Bei Absagen nach dem 08.08.2018 werden 50% der Kursgebühr einbehalten, bei einem Rücktritt ab 14.08.2018 sowie bei Nichterscheinen wird die volle Teilnahmegebühr einbehalten. Der Rücktritt kann nur schriftlich erfolgen.
Sollte die Gebühr noch nicht bezahlt sein, sind die jeweiligen Summen umgehend zu überweisen.


Wichtige Hinweise [Zurück
Krankenversicherung

Die Kursteilnehmer/innen werden von der ISG nicht versichert. Bei Kursbeginn wird der Nachweis eines ausreichenden Versicherungsschutzes im Krankheitsfall gefordert. Es wird deshalb dringend empfohlen, eine Krankenversicherung bereits im Heimatland abzuschließen. Teilnehmer/innen aus EU-Staaten und anderen Staaten, mit denen ein Sozialversicherungsabkommen besteht, können in Deutschland kostenlos behandelt werden, wenn sie die neue "Europäische Krankenversicherungskarte" oder das Formular E111/E128 mitbringen. DAAD-Stipendiaten aus Nicht-EU-Staaten werden vom DAAD automatisch versichert.
 

Haftpflichtversicherung

Zur Abdeckung von schuldhaft verursachten Sach- und Personenschäden empfehlen wir, eine private Haftpflichtversicherung abzuschließen. DAAD-Stipendiaten aus Nicht-EU-Staaten werden vom DAAD automatisch versichert.
 

Visum

Auskunft über Visa erteilen die deutschen diplomatischen Vertretungen in Ihrem Heimatland.
DAAD-Stipendiaten können ihr Visum über das jeweilige DAAD-Büro des Landes abwickeln. Visumanträge können im vereinfachten Visumsverfahren, d. h. ohne persönliche Vorsprache der Antragsteller, eingereicht werden. Bei diesem Verfahren reichen Fax- oder Scankopien der Stipendienzusage und der Einladung der Universität als Nachweis für den Reisezweck aus. Originaleinladungen werden in der Regel nicht verlangt.
Alle Teilnehmer aus visumspflichtigen Ländern erhalten nach der Zahlung der Kursgebühr automatisch und kostenlos eine Einladung per E-Mail. Falls Sie eine Einladung per Post oder Fax brauchen, schreiben Sie uns eine E-Mail. Eine Einladung per Express-Post kostet je nach Land mindestens 50 €, die Sie zu bezahlen hätten. Eine Einladung mit normaler Post kostet 10 € Bearbeitungs- und Versandgebühr. Die jeweiligen Gebühren sind bei Ankunft in Germersheim zu zahlen.
 

Anreise

Mit dem Flugzeug:
Die Flughäfen Frankfurt und Stuttgart sind etwa gleich weit (110 km und zwei Stunden mit der Bahn) von Germersheim entfernt. Billigfluglinien wie Ryanair fliegen auch die Flughäfen Frankfurt Hahn (ca. 3 Std, mit Bus und Zug) und einige Baden-Baden/Karlsruhe (ca. 1 Std., z.B. aus Rom Ciampino, Cagliari, Barcelona, Girona, Valencia, Alicante, London Stansted, Dublin) an.
Die Verbindung von den Flughäfen nach Germersheim finden Sie ganz leicht unter www.bahn.de.

Mit dem Auto:
Klicken Sie bitte hier.

Mit der Bahn:
Die Verbindungen innerhalb Deutschlands finden Sie sehr leicht unter www.bahn.de.

Mit dem Shuttle:
Wenn mehrere Teilnehmer zusammen nach Germersheim anreisen, kann es sich lohnen, ein gemeinsames Taxi zu bestellen. Ungefähre Preise (keine Gewähr): Baden-Baden 80 €, Frankfurt, Stuttgart 120 €, Frankfurt Hahn 160 €. Die angegebenen Preise gelten für bis zu 6 Personen zusammen. Wenn Sie diesen Service in Anspruch nehmen wollen, sammeln Sie zuerst die Mitfahrer und schreiben dann eine E-Mail mit der Zahl und den Namen der Mitfahrer, der Ankunftszeit am Flughafen an unseren Mitarbeiter C. Accorinti, der die Fahrt für Sie organisieren wird. Achtung: Wenn Sie das Taxi bestellt haben, ist die Gesamtsumme direkt an den Taxifahrer zu bezahlen, egal, ob wirklich alle angemeldeten Personen mitfahren.